Schwarzwald

Den echten Schwarzwald erleben – Lotharpfad bei Freudenstadt

Bei einem Besuch meiner alten Heimat sind wir zum Lotharpfad gefahren. Der Lotharpfad wurde 2003 eröffnet, nachdem der Orkan Lothar im Jahr 1999 eine Fläche von 40 000 m² kahl fegte. Seitdem kann man auf dem 1 km langen Lehr- und Erlebnispfad beobachten, wie der Wald wieder zurückkehrt. Unserem Mäuschen machte es einen Riesenspaß alles zu erkunden. Es gibt mehrere Treppen und Leitern zu besteigen, deshalb ist der Pfad für Kinderwägen ungeeignet. Meinen kleinen Mann trage ich bei solchen Ausflügen immer in einer Trage, so bin ich einfach flexibler. Der Eintritt ist übrigens kostenlos. Ich kann den Pfad wärmstens empfehlen.

IMG_20160819_162338

Wem 1 Kilometer zu wenig ist, der kann auch den Panoramarundweg nehmen. Dieser führt um den Lotharpfad herum und bietet mehrer Aussichtspunkte. Bei guter Sicht kann man bis nach Straßburg sehen.

 

Werbeanzeigen