Lauffen am Neckar – Weinberge und Pflastersteine

Die Geburtsstadt Hölderlins liegt zwischen Weinbergen und Neckar und ist ein wahres Paradies für kleine Entdecker. Beim Stadtrundgang kann man viele historischen Gebäude erkunden und wunderbar Verstecken spielen. Das Lauffener Rathaus ist in einer ehemaligen Wasserburg aus dem 11.Jahrhundert beherbergt, von der aus man einen wunderschönen Blick auf den Neckar hat. Hier beginnt auch der Stadtrundgang.

Auf der anderen Seite des Neckars gibt es einen sehr schönen Wasserspielplatz, der direkt ans Ufer grenzt. Hier gibt es auch viele Liegen auf denen man entspannen und die Enten, Gänse und Schwäne beobachten kann.

Tipp: Das „Seybolds Restaurant“ im Gewerbegebiet von Lauffen. Sehr leckeres Essen und sehr kinderfreundlich! Wir waren hier schon oft zum Mittagessen und sind anschließend ins Stadtzentrum gefahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s